Luftentfeuchter Granulat

1. Wie funktioniert Luftentfeuchter Granulat?

Luftentfeuchter Granulat oder auch Trockenmittel-Entfeuchter bestehen aus einem Behälter oder einem Sack, der mit einem chemischen Trockenmittel gefüllt wird. Das Trockenmittel ist meistens ein Salz (Calciumchlorid), in loser oder Blockform, welches die Feuchtigkeit aus der Luft bindet, bis es selbst gesättigt ist. Die Wirkungsdauer eines 1 Kg Granulat-Blocks auf bis zu 50 m³ beträgt ca. 3 Monate, danach muss das Granulat ausgetauscht werden. Es handelt sich also um einen Absorptionsentfeuchter.


wenko-funktion-querschnitt

Querschnitt einer Box mit Granulat


2. Anwendungsbereiche von Raumentfeuchter Granulaten

Granulat-Entfeuchter sind vielseitig einsetzbar, da sie ohne Strom arbeiten und sehr handlich und klein sind. Deshalb eignen sie sich vor allem in Bereichen, in denen kein Strom Anschluss vorhanden ist oder der Platz für ein großes Gerät nicht ausreicht. Der Haupteinsatzort aus diesen Gründen sind feuchte Kellerräume, Garagen oder kleine abgeschlossen Räume, da diese oft über keine Steckdosen verfügen, aber die gelagerten Sachen vor der Feuchtigkeit geschützt werden sollen.

Auch sind sie zur Entfeuchtung im Auto einsetzbar, um das Beschlagen der Scheiben zu verringern oder schlechte Gerüche zu reduzieren und zu binden.
Bei der Einlagerung bzw. Überwinterung von Oldtimern, Motorrädern, anderen Fahrzeugen oder Maschinen schützen die Entfeuchtergranulate vor der Feuchtigkeitsbildung unter der Abdeckungsplane – einfach das Granulat mit unter die Plane stellen und das Wasser wird ferngehalten.
Dies hilft auch beim Camping in Wohnwagen oder Reisemobilen / Caravans sowie dem Vorzelt.

Da in Wochenendhäusern und Gartenlauben in der Zeit der nicht Nutzung wenig Luftzirkulation herrscht, dienen Luftentfeuchter Granulate in den Wochen der Abwesenheit zum Schutz vor Schimmelbildung und Stockflecken. Zu dem beugt es muffigen Geruch vor.

In Vorratsräumen und in Küchenschränken beugen Granulate der Feuchtigkeit vor, so dass sich verpackte Lebensmittel und deren Verpackung länger halten.


3. Welche Vorteile und Nachteile haben Luftentfeuchter Granulate?

Hier die Vorteile und Nachteile im Überblick:

  • niedrige Anschaffungskosten für Auffangbox und Granulat
  • kein Stromverbrauch
  • keine Betriebsgeräusche
  • klein und handlich
  • überall einsetzbar
  • entfernt auch Gerüche
  • geringes Aufnahmevolumen
  • geringere Entfeuchtungsleistung als elektrische Entfeuchter
  • hohe laufende Kosten bei dauerhaftem Einsatz

WENKO Feuchtigkeitskiller 1 kg
3,8 von 5 Sternen
(539 Kundenrezensionen)

ab 11,19 EUR

ZUM ANGEBOT
UHU
Luftentfeuchter 1 kg
4 von 5 Sternen
(376 Kundenrezensionen)

ab 10,58 EUR

ZUM ANGEBOT
Ceresit Luftentfeuchter Aero 360
3,9 von 5 Sternen
(183 Kundenrezensionen)

ab 10,94 EUR

ZUM ANGEBOT

Haushaltstipp!
Nutzen Sie Kochsalz als Hausmittel gegen Feuchtigkeit in kleinen Räumen und Schränken.
Füllen Sie dazu eine Schüssel ca. 3 cm hoch mit Salz und platzieren es an der gewünschten Stelle. Nun absorbiert das Salz die Feuchte.
Wenn sich das Salz bräunlich verfärbt, sollte es ausgetauscht werden.

4. Wann muss der Behälter geleert und wieder gefüllt werden?

Ein 1 kg Granulat Block hält ca. 3 Monate in einem Raum von 50 m². Bei der Anwendung muss der Behälter ab und an geleert werden, damit das absorbierte Wasser nicht wieder in die Luft verdunstet.
In der Regel reicht es alle 3 bis 4 Wochen nach zu schauen. Bei sehr feuchter Umgebung auch öfters. Allgemein gilt die Regel: „Umso feuchter der Raum, desto öfter den Behälter kontrollieren“. Beim Prüfen des Behälters kann direkt der Zustand es Trockenmittels begutachtet werden. Da sich das Granulat mit der Zeit zersetzt, sollte es nachgefüllt werden, wenn fast nichts mehr vorhanden ist. Vor dem Befüllen den Behälter komplett trocknen.


5. Wie wird das Luftentfeuchter Granulat entsorgt?

Das im Behäter angesammelte Wasser kann bedenkenlos in den Abfluss geschüttet werden. Da es sich bei dem Granulat um Calciumchlorid handelt ist dies gesundheitlich und umwelttechnisch unbedenklich. Für die Entsorgung von Resten des Trockenmittels, sollten Sie die Herstellerangaben auf der Verpackung oder dem Beipackzettel beachten, normalerweise können die Reste mit dem normalen Hausmüll entsorgt werden. Die Box sollte in die Wertstofftonne (oder Sack).
Nachdem Kontakt Hautkontakt mit dem Granulat, sollten trotzdem diejenigen Stellen mit Wasser abgewaschen werden, da Salze die Haut reizen.


6. Bekannte Marken und Hersteller

Die besten Granulate zur Luftentfeuchtung stammen von WENKO, Ceresit und UHU.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.